pamela schmidt
kontakt vita projekte links
Sommertheater BaiersbronnDas BootSensapolis Indoor-Freizeitpark, BöblingenFraktale SommernachtBuffalo BillLast minuteFamily flashbackoff balances
Pamela Schmidt
© Pamela Schmidt

Pamela Schmidt

© Pamela Schmidt

Pamela Schmidt

© Pamela Schmidt

Pamela Schmidt

© Pamela Schmidt

Pamela Schmidt

© Pamela Schmidt

Die Schönheitskönigin von Leenane

Irisches Drama von Martin McDonagh

Bühnenbildassistenz

Städtische Bühnen Freiburg, 2000
Bühnenbild: Vivien Dürr



Mit der romantischen Liebeserklärung,
sie sei die Schönheitskönigin von Leenane, verzauberte der schüchterne Pato Dooley einst seine Jugendliebe Maureen.
Leenane ist ein kleines Dorf im Westen Irlands, eine der ärmsten Gegenden Europas. Arbeits- und perspektivlos sah er sich deshalb gezwungen, nach England auszuwandern, um sich dort eine solide Existenz aufzubauen. Maureen blieb in
Irland und lebt auch zwanzig Jahre später noch mit ihrer Mutter Mag, alleine und zurück-gezogen, in Leenane. Sie kocht,
kauft ein und versorgt die Hühner, während Mag in ihrem Schaukelstuhl sitzt, über ihre Blasenentzündung klagt und immer wieder Gelegenheiten findet, Maureen zu kritisieren. Nur selten bekommen sie Besuch und werden in ihrem Alltag gestört, der alles andere als harmonisch verläuft:
Die beiden Frauen hassen sich, schikanieren sich gegenseitig, wo sie nur können und machen sich das Leben zur Qual.
Eines Tages taucht der junge Nachbar Ray Dooley im Auftrag seines Bruders Pato auf, um Maureen die Einladung zu einer Familienfeier zu überbringen.
Nach zwanzig Jahren ist das für Maureen
nun die erste Chance, Pato wiederzusehen. Panische Angst erfasst jedoch ihre Mutter Mag, weil sie das Schlimmste kommen sieht: Den Verlust der Tochter und die Abschiebung ins Altenheim. Deshalb versucht sie auch, mit allen Mitteln, das gefürchtete Wiedersehen zu verhindern. Die Handlung entwickelt sich zu einem spannenden Psychokrimi, der sich zu einem gnadenlosen Kampf auf Leben und Tod steigert, als Pato Maureen vorschlägt, gemeinsam mit ihm nach Boston, USA, auszuwandern.

KopenhagenWahnsinnDie Schönheitskönigin von Leenane