pamela schmidt
kontakt vita projekte links
Sommertheater BaiersbronnDas BootSensapolis Indoor-Freizeitpark, BöblingenFraktale SommernachtBuffalo BillLast minuteFamily flashbackoff balances
Pamela Schmidt
© Pamela Schmidt

Pamela Schmidt

© Pamela Schmidt

Pamela Schmidt

© Pamela Schmidt

Pamela Schmidt

© Pamela Schmidt

Pamela Schmidt

© Pamela Schmidt

Pamela Schmidt

© Pamela Schmidt

Pamela Schmidt

© Pamela Schmidt

Pamela Schmidt

© Pamela Schmidt

Pamela Schmidt

© Pamela Schmidt

Pamela Schmidt

© Pamela Schmidt

Pamela Schmidt

© Pamela Schmidt

Pamela Schmidt

© Pamela Schmidt

Pamela Schmidt

© Pamela Schmidt

Pamela Schmidt

© Pamela Schmidt

Buffalo Bill

Ein Stück von Simon X. Rost

Bühnenbild

Uraufführung
Premiere 21. November 2009
Kammertheater Karlsruhe



Was für eine Endstation für einen Weltstar!
Der Bierkeller einer Karlsruher Brauerei platzt aus allen Nähten:
William Buffalo Bill Cody zieht mit seiner gigantischen Showtruppe aus Cowboys, Indianern, Pferden und Planwägen in das leerstehende Gewölbe ein, da der unerwartete Wintereinbruch jedes Weiterkommen seiner Wildwest-Show verhindert.
Wenn Bill keinen Sonderzug nach Mannheim bekommt, ist er pleite. Die unfreiwillige Pause bringt den größten Star seiner Zeit ins Grübeln über sich, seine Show, sein Leben, dessen Mythos ihm ganz allmählich über den Kopf wächst. Da steht auf einmal Johannes, ein Junge aus Karlsruhe, vor dem alternden Cowboy und behauptet rotzfrech, er könne ihm helfen, sein Vater wäre eine große Nummer bei der Eisenbahn und für ihn wäre es ein Klacks, einen Zug zu bekommen.
Der Junge hat nur eine Bedingung: wenn er es schafft, den Zug zu besorgen, wollen er und seine Freunde Paula und Anton bei der Western-Truppe dabei sein. Buffalo Bill ist skeptisch, aber er schlägt ein.
Die drei setzen Himmel und Hölle in Bewegung, um einen Zug für ihr Idol zu ergattern, doch Johannes Eltern, zweihundert Kühe, sein Freund an ton und schließlich Buffalo Bill, machen ihnen diese Aufgabe schier unlösbar. Als der geniale Plan zu scheitern droht, setzt Johannes alles daran, den desillusionierten Weltstar aus Lethargie und Selbstmitleid zu reißen, damit für alle doch noch der Traum ihres Lebens in Erfüllung gehen kann.










KopenhagenWahnsinnDie Schönheitskönigin von Leenane